Babysachen Selber machen

Babyartikel selbst gestalten

Junge Eltern sparen viel Geld, wenn Sie Babysachen selber machen. Darüber hinaus bereitet es viel Freude, kreative Ideen umzusetzen und Kleidung, Möbel und andere Dinge, die der neue Erdenbürger benötigt, selbst herzustellen. Dabei lassen sich der individuelle Geschmack sowie spezielle Anforderungen berücksichtigen, so dass Väter und Mütter sich über hochwertige Babysachen freuen, die in dieser Form in Geschäften nicht verfügbar sind. Auch Verwandte und Freunde, die dem Baby ein schönes Geschenk machen möchten, können attraktive Babysachen selber gestalten.

Babyausstattung

Viele Dinge benötigt der Säugling bereits kurz nach der Geburt. Um mit Sicherheit nichts zu vergessen, empfiehlt sich die Verwendung einer Grundausstattung Checkliste. Diese Liste führt alle Artikel auf, die unentbehrlich für die ersten Wochen eines Neugeborenen sind, von Stramplern und Jäckchen bis hin zu Windeln und Schnullern. Selbstverständlich berücksichtigen die Checklisten auch die Jahreszeit, in der das Kind geboren wird. Bei der Durchsicht dieser Liste wird schnell deutlich, dass nur ein sehr geringer Teil der erforderlichen Ausstattung selbst gemacht werden kann. Schon aus Zeitgründen sollte man sich darauf beschränken, nur wenige ausgewählte Babysachen selber zu machen, um nicht in Stress zu geraten.

Babysachen selber machen
1/1

Junge Eltern sparen viel Geld, wenn Sie Babysachen selber machen.

Handarbeiten und Heimwerken für das Baby

Wer stricken, häkeln oder nähen kann, fertigt Jäckchen, Strampelhosen und kleine Pullover für ein Baby innerhalb von wenigen Stunden. Auch Schlaf- und Strampelsäcke oder eine Bettgarnitur lassen sich ohne großen Aufwand herstellen. Bei diesen Handarbeiten lassen sich wunderbar die individuellen Vorlieben für bestimmte Farben und Muster berücksichtigen. So fertigen fleißige Hände zum Beispiel für kleine Mädchen Handarbeiten nicht nur in Rosa und Pink, sondern auch in bezauberndem Pastellgelb oder Flieder. Für Junge kommen insbesondere Blautöne in allen Schattierungen in Frage.

Besonders große Bedeutung kommt der Materialauswahl zu, wenn man Babysachen selber machen möchte. Dabei ist darauf zu achten, dass Wolle, Stoffe, Holz und anderes Bastelmaterial absolut frei von Schadstoffen sind. Eine Wiege oder ein Bettchen, die Eltern aus edlem Naturholz aus biologischem Anbau herstellen, garantiert, dass das Baby durch keinerlei schädliche Chemieausdünstungen beim Schlafen beeinträchtigt wird. Genauso sind Naturgarne und -stoffe, wie zum Beispiel Biobaumwolle oder aus ökologischer Herstellung stammende Schurwolle, zu bevorzugen.

Mehr zum Thema