Babykleidung Stricken

Bestrickend schön: Selbstgestrickte Babymode

Sie ist weich, niedlich und unverwechselbar: Nichts geht über selbst gestaltete Babykleidung zum Stricken. Ob nach Anleitung gestrickt oder als Strick-Set gekauft: Die wärmenden Mini-Maschen lassen die Kids in ganz eigene Modewelten eintauchen. Strick-Outfits in rosa, weiß und hellblau zählen nach wie vor zu den Babykleider-Klassikern. Selbstgestrickte Babymode kann aber auch richtig knallig sein: Als türkisfarbener Kapuzen-Pulli, bunte Strick-Stulpe oder farbenfroher Poncho. Besonders niedlich stricken und schenken sich gestreifte Babysocken, geblümte Kapott-Hütchen, Zipfelmützen und Fäustlinge.

Keine Angst vor schweren Maschen: Mit einer Strickanleitung lässt sich auch ein aufwändigeres Baby-Kleid mit etwas Übung selber machen.

Babykleidung

Es gibt eine Vielzahl kreativer Strick- und Häkelanleitungen zum selbermachen, die teils kostenlos, teils gegen Bezahlung (beispielsweise in Zeitschriften oder im Buchhandel) verfügbar sind. Ein Zopfmuster-Babykleidchen ist nach Vorlage ebenso leicht zu stricken wie die flauschige Schnuffeldecke und der süße Knöpf-Cardigan. Auch der Strampelsack fehlt nicht. Mit einer passenden Rundstricknadel können ihn auch Anfänger schnell und problemlos stricken. Socken, Fäustlinge, Mützen und Randborten benötigen etwas mehr Übung. Ein paar Euros für eine Strickanleitung auszugeben, kann sich bei entzückenden Baby-Strickturnschühchen, Hütchen oder Kleidchen aber auch schon einmal lohnen.

Babykleidung stricken
1/1

Babys weiche Haut fühlt sich in Naturmaterialien am wohlsten.

Welche Wolle eignet sich zum Babykleidung Stricken?

Babys weiche Haut fühlt sich in Naturmaterialien am wohlsten. Deshalb sind Schafwolle, Merinowolle oder leichte Baumwolle die idealen Garnqualitäten für Baby-Strickmode. Ein Mützchen aus Schafwolle kann andererseits problematisch sein, wenn das Kind zu Allergien neigt. Wärmende Alpaka-Wolle oder leichte Bambusviskose sind dann die Alternativen. Babyalpaka wärmt, ist dennoch äußerst atmungsaktiv und hautverträglich. Auch Merinowolle mit Kaschmiranteil ist verträglich, wärmt und ist in den verschiedensten leuchtenden Farbvarianten erhältlich.

Mehr zum Thema