Babykatalog

Vom Strampler bis zum Spielzeug: Gute Babykataloge

Wenn sich das Baby ankündigt, muss der Babykatalog her. Die erste Zeit ist aufregend: Staunen übers Kind, Stillen, Wickeln, Baden und Füttern wechseln sich ab - wo anfangen? Die passenden Babykataloge helfen, den Bedarf werdender und junger Eltern zu decken. Spezielle Kindershops und große Versandhäuser bieten alles rund ums Baby, von der Erstausstattung bis zu Kleinkind-Inventar und zu Spielsachen. Fläschchen und Flaschenwärmer, Wickelunterlage und Betthimmel sind hier ebenso erhältlich wie Babytrage, Buggy und Auto-Kindersitz.

Babykleidung

Wer clever ist, lädt sich zuerst eine kostenlose Liste für die Erstausstattung herunter und kauft dann gezielt ein. Ob Kleidung, Spielzeug, Wickel- oder Stillbedarf: Mit Checkliste lässt es sich ganz entspannt shoppen. Vielleicht stellen Mama und Papa parallel online Preisvergleiche an. Wer herumsurft, trifft auch auf niedliche Dinge, die es im Katalog vielleicht nicht gibt: Strampler im Maikäfer-Look, ausgefallene Schlafsäcke oder ein besonders cooles Reisebettchen.

Babykatalog
1/1

Wenn sich das Baby ankündigt, muss der Babykatalog her.

Babykataloge für Prinzen und Prinzessinnen

Wer den richtigen Babykatalog sucht, hat die Qual der Wahl. Neben Baby-Fachmärkten sind bekannte Versandhäuser und Einrichtungshäuser vertreten. Sie offerieren renommierte Marken ebenso wie englische, italienische und französische Babymode. Wer anspruchsvoll einkaufen möchte, findet auch Anbieter, die auf Fairtrade und ökologische Nachhaltigkeit achten. Ein solcher Babykatalog offeriert Naturmode fürs Kind, ausgewählte Pflegeprodukte, nachhaltig gefertigtes Spielzeug oder mitwachsende Öko-Kindermöbel.

Mehr zum Thema