Babyfachmarkt

Rund ums Baby: Der Fachmarkt für die Kleinsten

In einem Babyfachmarkt finden Eltern, Großeltern und begeisterte Patenonkeln und -tanten alles was man für einen Säugling braucht. Ein wichtiges Kapitel des Fachmarkts meint die Bekleidung. Ob für Frühchen oder echte Wonneproppen, das umfangreiche Sortiment richtet sich an Kinder jedweder körperlicher Konstitution. In den Standardgrößen 52 bis 86 ist die Auswahl besonders üppig, wenngleich es sich in den ersten Monaten hauptsächlich um Strampler und Bodys aller Couleur handelt. Jahreszeitlich bedingt sind jene aus den unterschiedlichsten Stoffen genäht und zeigen lustige Abbildungen auf dem kindlichen Bäuchlein.

Auch Mützen, Babyschuhe, Socken, Jacken sowie Schlafanzüge und -säcke gibt es zu erstehen. Darüber hinaus werden Strumpfhosen, Handschuhe und warme Hauben für den Winter oder leichte Leinenkleider sowie Baby-Badehosen und -anzüge für den Sommer offeriert. Letzteres Produkt kann auch in Form einer Schwimm-Windel daherkommen und ist als solche für den einmaligen Gebrauch gedacht.

Zubehör und Hilfsmittel

Baby

Ein gut sortierter Baby Fachmarkt verfügt über eine große Auswahl an Schnullern, Fläschchen, ebensolchen Aufsetzen und Stoffwindeln für sämtliche Entwicklungsstufen des Säuglings. Nicht jedes Kind verträgt zu allen Zeiten die praktische Plastikvariante des Saugkörpers und so müssen Eltern immer wieder auf die traditionellen Exemplare zurückgreifen. Auch als Spucktuch finden die flüssigkeitsspeichernden Textilien gerne Verwendung. Weil das Baby bereits im Mutterleib in warmem Wasser umhergeschwommen ist, mag es die mehrmals wöchentlich zelebrierte Badewanne besonders gerne. Verträgliche Badezusätze, Schwimmtierchen und Handtücher samt Kapuze können in einem Babyfachmarkt ebenso erwählt werden wie Badewannen, niedliche Thermometer oder Kindershampoos.

Babyfachmarkt
1/1

Gerade beim ersten Kind stellen sich Mütter und Väter viele Fragen.

Apropos Hygieneartikel: Cremes gegen einen wunden Hintern, antiallergene Ölbäder und andere spezielle Produkte gehören auch zum Repertoire der Fachmärkte. Freiverkäufliche, nicht apothekenpflichtige medizinische Hilfsmittel wie die Windsalbe, welche sich gegen Blähungen und Bauchschmerzen bewährt hat, sind zumeist unter der Rubrik Babys Gesundheit zu finden.

Ratgeber, Spielwaren und Stilleinlagen

Gerade beim ersten Kind stellen sich Mütter und Väter viele Fragen. Wie verläuft die Entwicklung der frühen 6 Monate? Ab wann dürfen Babys auf dem Bauch schlafen oder ab wann können sie lachen? Um die elterlichen Zweifel und Ängste zu zerstreuen, verkaufen Babyfachmärkte Bücher und Ratgeber für Schwangere und Familien. Auch wenn das Neugeborene noch hauptsächlich schlafend den Tag verbringt, beschäftigt es sich gerne mit bunten Spielwaren und schaut jene begeistert an. Machen Sie Ihr Kind von Anfang an mit Mobiles und Kuscheltieren vertraut und es wird die Spielsachen schon nach wenigen Monaten mit großer Neugierde betasten. Weil auch die Schwangerschaft zum Thema Baby dazugehört, führt der Fachhandel Still-BHs, -Einlagen und -Kissen für werdende Mamas. Milchpumpen und Sets zur Brustpflege finden Sie zusätzlich vor.

Mehr zum Thema