Alkoholfreies Bier Schwangerschaft

Alkoholfreies Bier in der Schwangerschaft - ja oder nein?

Der Genuss von Alkohol gehört wie das Rauchen während einer Schwangerschaft zu den Tabus, weshalb viele Schwangere sich die Frage stellen, ob sie zumindest alkoholfreies Bier in der Schwangerschaft genießen dürfen. Experten sind sich bei diesem Thema einig und raten zur Vorsicht. Grundsätzlich kann das Trinken von Alkohol während der Schwangerschaft für das Ungeborene schwerwiegende Folgen haben. Alkohol ist ein Gift und gelangt über den Blutkreislauf in die Plazenta und erreicht das Baby. Hier kann der Alkohol zu Zellschäden führen und ernsthafte Schwangerschaftskomplikationen hervorrufen.

Einige Getränke wie alkoholfreies Bier werden jedoch mit einem Alkoholgehalt von 0 Prozent beworben. Trotzdem sollten Schwangere mit dem Genuss sehr vorsichtig sein. Denn auch alkoholfreies Bier enthält geringe Spuren Alkohol, die sich bei dem Genuss mehrerer Flaschen aufsummieren und so einen schädigenden Effekt auf das Ungeborene haben könnten.

Bei Schwangerschafts-Anzeichen auf Alkohol verzichten

Schwangerschaft

Spuren von Alkohol verstecken sich allerdings nicht nur in vermeintlich alkoholfreiem Bier, sondern auch in angebrochenen Fruchtsäften und verschiedenen Brotsorten. Durch das Gären entstehen kleinste Mengen Alkohol, die in geringen Mengen keinen Einfluss auf den menschlichen Organismus haben. Bei einem Verzehr von größeren Mengen können aber eben schädigende Effekte auf das Kind nicht ausgeschlossen werden.

Alkoholfreies Bier in der Schwangerschaft
1/1

Auch alkoholfreies Bier enthält geringe Spuren Alkohol.

Aus diesem Grund raten deutsche Experten zu einem strikten "Nullkonsum". Schon bei den ersten Zeichen für eine Schwangerschaft sollten werdende Mütter auf jedes Glas Alkohol verzichtet werden. Der Genuss von als alkoholfrei beworbenen und normalerweise alkoholhaltigen Getränken sollte ebenfalls stark eingeschränkt werden. Verzichten Sie daher besser auch auf alkoholfreies Bier in der der Schwangerschaft. Stattdessen sollte sich die Flüssigkeitszufuhr während der Schwangerschaft vorwiegend aus Wasser und Tee zusammensetzen.

Mehr zum Thema